Theater klassisch / GRUUP!

2014 gründete Jörg Herwegh das freie Theaterensemble GRUUP!,
in dem ausschließlich professionelle Schauspieler arbeiten.

Als erste Inszenierung war Juli 2014 im Rahmen der Wasserburger Nächte open air auf der Innbühne RIVER 1: Gefangen!” als Koproduktion mit dem Wasserburger Theater Belacqua zu sehen.

Aufführungen entnehmen Sie bitte dem Spielplan. Klicken Sie dafür auf der Startseite auf den Pfeil rechts unter meinem Namen.

GRUUP!

"RIVER 1: Gefangen!"


Die Open Air-Produktion in Zusammenarbeit mit dem Theater Belacqua hatte am 17. Juli 2014 Premiere.

Aus der Kritik von Wolfgang Janeczka im OVB vom 19. Juli 2014:

“Hochspannung und sanftes Gruseln sind in einem Psychothriller unverzichtbar. Der von Jörg Herwegh verfasste und gemeinsam mit dem Theater Belacqua inszenierte Theaterkrimi “River 1: Gefangen” bot auf der Innbühne am Gries in Wasserburg beides: ein Drei-Personen-Stück über Schuld, Macht und Gewalt, ebenso stimmungsvoll wie nervenzerreißend in der Handlung.
(…)
Für die Zuschauer erwies sich die gemeinsame Produktion von Uwe Bertram vom Theater Belacqua und Jörg Herwegh als Glücksgriff. Das albtraumartige Kammerspiel sorgte konsequent für 80 Minuten Hochspannung bei wohligem Gänsehautempfinden. Das Ensemble mit Désirée Siyum, Regina Alma Semmler und Hilmar Henjes beeindruckte durchgängig mit brillanten Leistungen. Ebenso faszinierend war die grandiose Naturkulisse direkt vor dem Inn. Mit dem Übergang der Dämmerung in die Nacht wurde aus der Arglosigkeit heraus auch die Handlung mehr und mehr düster und bedrohlicher.
(…)
Offen hingegen blieb, ob mit einer Fortsetzung der Handlung zu rechnen ist. Der Titel des Thrillers “River 1 – Gefangen” legt einen weiteren Teil zumindest nahe, wenn man ihn wörtlich nimmt. Spannend wäre es in jedem Fall, die Charaktere weiter zu verfolgen.”